Kategorie: Skala Club

Skala Club Bielefeld

Der Skala Club Bielefeld liegt direkt im Stadtzentrum und ist in einem ehemaligen Kinogebäude untergebracht. Das Gebäude wurde 2013 verkauft, um es vor dem Verfall zu bewahren. Der Betreiber des Veranstaltungsunternehmens Skala, Thorsten Seidel aus dem Kreis Lippe, hat in den vergangenen fünf Jahren Erfahrungen in Berliner Clubs gesammelt und schon lange mit dem Gedanken gespielt, ein Mischnutzungskonzept in Bielefeld umzusetzen. Im November 2014 haben Seidel und seine Freunde es in Form eines individuellen Konzepts zum Leben erweckt.

An den Wochenenden werden die Räumlichkeiten des Bielefelder Scala Clubs als Club genutzt, unter der Woche für Modenschauen, Pressekonferenzen, Dinner und Meetings, Theateraufführungen und Konzerte. Dieser Club mit seinem Schwerpunkt auf elektronischer Musik mit nationalen und internationalen Bookings ist einzigartig in der Stadt Westfalen und ihrer Umgebung. Um flexibel auf unterschiedliche Nutzungen reagieren zu können und jeder Veranstaltung ein dem Anlass angemessenes“ Gesicht zu geben, verzichtete der Betreiber bewusst auf eine spezielle Innenraumgestaltung. Die Beschallungsanlage sollte eine möglichst perfekte Wiedergabe des gesamten Frequenzspektrums bieten und zum Highlight und Alleinstellungsmerkmal des Veranstaltungsortes werden. Den Zuschlag erhielt Laurin Joel Schaffhausen, der zusammen mit Void Acoustics-Vertriebspartner Jörg Sandmann von Event-Integrator das erste Incubus-Soundsystem in Deutschland konzipierte und installierte.

Auf der Prolight +Sound 2012 präsentierte Void Acoustics erstmals das Incubus-System als beeindruckendes State-of-the-Art-Clubkonzept für Installationen weltweit. Nach diversen Gesprächen, Reisen nach England und dortigen Clubvorführungen entschied sich Torsten Seidel ein Jahr später sehr schnell, das ungewöhnliche Void-System in Deutschland zu installieren. Die beeindruckende Beschallungsanlage im Skala Club Bielefeld besteht aus zwei Incubus Stacks und vier Incubus Airten-Lautsprechern, die als 4-Punkt-Beschallungsanlage zur Überwachung der DJs eingesetzt werden. Verstärkt wird das System durch Leistungsverstärker und Signalprozessoren von MC2 Audio.

Die Akustik des Raums wurde durch die Aufstellung der Incubus-Stacks auf 1,5 Tonnen schweren Betonsockeln erheblich optimiert. Sie liegen auf dem Schaumstoff und sind somit fast vollständig von der Raumakustik getrennt. Die Wände werden mit einer Kombination aus Plattenwandlern und Breitbandabsorbern isoliert, und auch Helmholtz-Resonatoren werden eingesetzt. In Kombination mit all diesen Komponenten und einer gewölbten Decke schafft das Void Incubus System ein einzigartiges Klangerlebnis.

Skala Club Bielefeld Ausrüstung:

4 x Void Acoustics Incubus Dreifach-21-Zoll-Subwoofer (gestapelt).
4 x Void Acoustics Incubus quad 15″ Incubus Hyperfolds (gestapelt)
2 x Void Acoustics Incubus Air Arrays mit jeweils vier 12″-, vier 3″- und sechs 1″-Lautsprechern (gestapelt) und MC2 Audio Endstufen und Signalprozessoren
4 Void Acoustics Airten-Lautsprecher für DJ-Monitoring